ROSUVASTATIN-ELPEN 5-/ 10-/ 20 mg Filmtabletten: geändertes Anwendungsalter

ROSUVASTATIN-ELPEN 5-/ 10-/ 20 mg Filmtabletten: geändertes Anwendungsalter

Freitag, 11. Januar 2019
Schlagwörter: Altersgrenze, Anwendungsalter, Elpen, ROSUVASTATIN-ELPEN

Bei ROSUVASTATIN-ELPEN 5-/ 10-/ 20 mg Filmtabletten, Elpen Pharmaceutical Co. Inc., 19009 Pikermi Attica, wurde das Anwendungsalter geändert. Die Filmtabletten können ab sofort bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren mit homozygoter familiärer Hypercholesterinämie zusätzlich zu einer Diät und anderen lipidsenkenden Maßnahmen (z. B. LDL-Apherese) oder wenn solche Maßnahmen nicht geeignet sind, angewendet werden. Zuvor waren die Erfahrungen bei Kindern mit homozygoter familiärer Hypercholesterinämie auf eine kleine Anzahl von Kindern im Alter zwischen 8 und 17 Jahren begrenzt.

Die Dosierung laut aktueller Fachinformation: Die empfohlene Maximaldosis beträgt bei Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren mit homozygoter familiärer Hypercholesterinämie 20 mg einmal täglich. Die übliche Startdosis beträgt 5 bis 10 mg einmal täglich, abhängig von Alter, Gewicht und Vorbehandlung mit Statinen. Die Auftitrierung bis zu einem Maximum von 20 mg einmal täglich ist möglich. Die Auftitrierung sollte bei pädiatrischen Patienten in Abhängigkeit von individuellem Ansprechen und Verträglichkeit erfolgen, so wie es die pädiatrischen Behandlungsempfehlungen vorgeben. Sowohl Kinder als auch Jugendliche sind vor Therapiebeginn mit Rosuvastatin auf eine cholesterinsenkende Standarddiät zu setzen, die auch während der Therapie fortzuführen ist. Erfahrungen mit der Anwendung anderer Dosierungen als 20 mg täglich in dieser Population sind begrenzt.


« Zurück