SetLona® 0,120 mg/0,015 mg pro 24 Stunden, 3 Stück: Chargenrückruf

SetLona® 0,120 mg/0,015 mg pro 24 Stunden, 3 Stück: Chargenrückruf

Mittwoch, 11. September 2019
Schlagwörter: Chargenüberprüfung, Chargenrückruf, Mylan dura, SetLona pro 24 Stunden

Ch.-B.: LF12509A

Aus mehreren Apotheken erhielt die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) Meldungen und eine Einsendung zum genannten Präparat mit der betroffenen Charge. Die Firma Mylan dura GmbH, 64295 Darmstadt, bittet nun um folgende Veröffentlichung:

"Die genannte Charge von SetLona® (Etonogestrel, Ethinylestradiol) 0,120 mg/0,015 mg pro 24 h vaginales Wirkstofffreisetzungssystem, 3 Stück (PZN 13704352), entspricht nicht der Spezifikation der Zulassung, da für diese Charge mehr als 1 % Ringbrüche in Bezug auf die Gesamtchargengröße berichtet worden sind. Wir bitten Sie um Überprüfung Ihrer Lagerbestände und um Rücksendung noch vorhandener Packungen zur Gutschrift mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel."

Das APG-Formular wird am Ende der Pharmazeutischen Zeitung Ausgabe 37/19 veröffentlicht.

APF-Formular vorhanden!


« Zurück