BUSCOPAN Dragees

BUSCOPAN Dragees

Freitag, 16. Oktober 2020
Schlagwörter: Butylscopolaminium-Kation, 05556831, Löschung, Abis-Pharma, Buscopan Dragees, BUSCOPAN Dragees, Butylscopolaminiumbromid

Gültigkeitsdatum der Löschung: 15.10.2020

Artikelidentifizierende Merkmale:

PZN: 05556831

Bezeichnung: BUSCOPAN Dragees

Packungsgröße: 50 St

Darreichungsform: Überzogene Tabletten

Anbieter: Abis-Pharma

Artikelkennzeichen:

Arzneimittel: ja

Betäubungsmittel: nein

Medizinprodukt: nein

verschreibungspflichtig: nein

letzter Vertriebsstatus: außer Vertrieb

letzter Verkehrsstatus: verkehrsfähig

Zusammensetzung (Wirkstoff/Menge):

Die genannten Mengen sind bezogen auf: 1 Tabl.

Butylscopolaminiumbromid ... 10 mg

entspricht Butylscopolaminium-Kation ... 8.19 mg

Indikation:

Zur Behandlung von leichten bis mäßig starken Spasmen des Magen-Darm-Traktes, sowie zur Behandlung spastischer Abdominalbeschwerden beim Reizdarmsyndrom.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten

Ein Arzt sollte umgehend aufgesucht werden, wenn schwere abdominelle Schmerzen persistieren oder sich verschlimmern oder zusammen mit Symptomen wie Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Veränderungen der Darmmotilität, abdomineller (Druck-)Empfindlichkeit, Blutdruckabfall, Ohnmacht oder Blut im Stuhl auftreten.

Klassifikation:

ATC-Code (WHO)

A03BB01 (A: Alimentäres System und Stoffwechsel, A03: Mittel bei funktionellen gastrointestinalen Störungen, A03B: Belladonna und Derivate, rein, A03BB: Belladonna-Alkaloide, halbsynthetisch, quartäre Ammonium-Verbindungen, A03BB01: Butylscopolamin)

ATC-Code (DIMDI)

A03BB01 (A: ALIMENTÄRES SYSTEM UND STOFFWECHSEL, A03: MITTEL BEI FUNKTIONELLEN GASTROINTESTINALEN STÖRUNGEN, A03B: BELLADONNA UND DERIVATE, REIN, A03BB: Belladonna-Alkaloide, halbsynthetisch, quartäre Ammonium-Verbindungen, A03BB01: Butylscopolamin)

Hauptindikation (ABDATA)

51A02 (51: Spasmolytika, 51A: Neurotrope, 51A02: Synthetische Spasmolytika)


« Zurück