Dronedaron AL 400 mg Filmtabletten

Dronedaron AL 400 mg Filmtabletten

Donnerstag, 08. April 2021
Schlagwörter: ALIUD, Dronedaron, Dronedaron AL, Dronedaron hydrochlorid, Dronedarona, Dronedarone, Dronedarone hydrochloride, Dronedaroni hydrochloridum, Dronedaronum, N-(2-Butyl-3-{4-[3-(dibutylami, N-[2-Butyl-3-[p-[3-(dibutylami, SR 33589 (Sanofi-Synthelabo), Vorhofflimmern (paroxysmal), Vorhofflimmern (persistierend)

Ausbietung zum 15.04.21

Präparat/Vertrieb

Dronedaron AL 400 mg Filmtabletten

ALIUD Pharma GmbH, 89150 Laichingen

Zusammensetzung

1 Filmtablette enth. 400 mg Dronedaron, als Dronedaronhydrochlorid.

Anwendung

Zum Erhalt des Sinusrhythmus nach einer erfolgreichen Kardioversion bei erwachsenen, klinisch stabilen Patienten mit paroxysmalem oder persistierendem Vorhofflimmern (VHF). Aufgrund des Sicherheitsprofils sollte Dronedaron AL nur verschrieben werden, nachdem alternative Behandlungsoptionen in Erwägung gezogen wurden. Dronedaron AL darf nicht bei Patienten mit linksventrikulärer systolischer Dysfunktion oder bei Patienten mit bestehender oder in der Vergangenheit aufgetretener Herzinsuffizienz angewendet werden.

Packungsgrößen (PZN) Preis (EURO)

20 St. (15609824) 40,03

50 St. (15609853) 78,04

100 St. (15609876) 145,04