Carbamazepin-1A Pharma® 600 mg Retardtabletten

Carbamazepin-1A Pharma® 600 mg Retardtabletten

Freitag, 25. Juli 2014
Schlagwörter: Grand-mal-Epilepsie, Bipolare Störungen, Psychose (manisch-depressiv), Manische Depressionen, Schmerzzustand (Typ Tic doulou, Epilepsie (fokal), Epilepsie (partiell), Krampfanfälle (fokal), Krampfanfälle (partiell), Neuralgie (Trigeminus-), Gesichtsschmerz, Trigeminusneuralgie, Genuine Glossopharyngeus-Neura, Neuropathie (diabetisch), Diabetische Neuropathie, Diabetische Polyneuropathie, Polyneuropathie (diabetisch), Dysarthrie (paroxysmal), Paroxysmale Dysarthrie, Sprechstörung (plötzlich auf, Ataxie (paroxysmal), Paroxysmale Ataxie, Koordinationsstörung (plötzl, Parästhesie (paroxysmal), Paroxysmale Parästhesie, Missempfindung (schmerzhaft), Alkoholentzugssyndrom, Glossopharyngeus-Neuralgie (ge, Depression (manisch-depressiv), Manisch-depressive Phasen, Anfall (fokal), Anfall (partiell), Anfall (primär generalisiert,, Krampfanfälle (tonisch-klonis, Anfall (epileptisch), 1 A Pharma, 5H-Dibenzo[b,f]azepin-5-carbam, 5H-Dibenzo[b,f]azepine-5-carbo, Carbamacepine, Carbamazepin, Carbamazepin-1A Pharma, Carbamazepina, Carbamazepine, Carbamazepinum, G 32883, Epilepsie, Krampfanfälle (epileptisch), Epilepsie (primär generalisie, Tonisch-klonischer Anfall

Ausbietung zum 01.08.14

Präparat/Vertrieb

Carbamazepin-1A Pharma® 600 mg Retardtabletten

1 A Pharma GmbH, 82041 Oberhaching

Zusammensetzung

1 Retardtablette enth. 600 mg Carbamazepin.

Anwendung

Zur Behandlung von einfachen und komplexen partiellen Anfällen, Grand-mal-Anfällen, insbesondere fokaler Genese (Schlaf-Grand mal, diffuses Grand mal), gemischten Epilepsieformen, Trigeminus-Neuralgie, genuiner Glossopharyngeus-Neuralgie, schmerzhafter diabetischer Neuropathie, nichtepileptischen Anfällen bei Multipler Sklerose, wie z.B. Trigeminus-Neuralgie, tonische Anfälle, paroxysmale Dysarthrie und Ataxie, paroxysmale Parästhesien und Schmerzanfälle, von Anfallsverhütung beim Alkoholentzugssyndrom sowie zur Prophylaxe manisch-depressiver Phasen, wenn die Therapie mit Lithium versagt hat bzw. wenn Patienten unter Lithium schnelle Phasenwechsel erlebten und wenn mit Lithium nicht behandelt werden darf.

Packungsgrößen (PZN) Preis (EURO)

100 St. (10276772) 34,36

200 St. (10276789) 53,95