Darunavir Mylan 600-/ 800 mg Filmtabletten

Darunavir Mylan 600-/ 800 mg Filmtabletten

Freitag, 22. Februar 2019
Schlagwörter: Darunavir, Darunavir Mylan, Darunavirum, Mylan dura, TMC-114 (Tibotec), UIC-94017, {(1S,2R)-3-[(4-Aminobenzensulf, HIV-1-Infektion, (3R,3aS,6aR)-Hexahydrofuro[2,3

Ausbietung zum 01.03.19

Präparat/Vertrieb

Darunavir Mylan 600-/ 800 mg Filmtabletten

Mylan dura GmbH, 64295 Darmstadt

Zusammensetzung

1 Filmtablette enth. 600-/ 800 mg Darunavir.

Anwendung

- 600 mg: Zusammen mit niedrig dosiertem Ritonavir und in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Therapie von Infektionen mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV-1) bei antiretroviral (ART) vorbehandelten Erwachsenen, einschließlich derer, die mehrfach vorbehandelt wurden sowie bei pädiatrischen Patienten ab 3 Jahren und mindestens 15 kg Körpergewicht.

- 800 mg: Zusammen mit niedrig dosiertem Ritonavir und in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Therapie von Infektionen mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV-1) bei Erwachsenen und bei pädiatrischen Patienten ab 3 Jahre und mindestens 40 kg Körpergewicht, die:

-- antiretroviral nicht vorbehandelt (ART-naïv) sind

-- ART-vorbehandelt sind und keine Darunavir-Resistenz-assoziierte Mutationen (DRV-RAMs) und < 100.000 HIV-1-RNA-Kopien/ml im Plasma und eine CD4+-Zellzahl von ≥ 100 x 106 Zellen/l besitzen. Die Entscheidung für einen Therapiebeginn mit Darunavir bei solchen ART-vorbehandelten Patienten, und zum Einsatz von Darunavir sollte auf Basis der Daten einer Genotypisierung getroffen werden.

Packungsgrößen (PZN) Preis (EURO)

90 St. (14322813) 1487,79

30 St. (14322836) 497,18

60 St. (14322842) 671,53