LUCENTIS 10 mg/ml Injek.-Lsg.2,3 mg Durchstechfl.

LUCENTIS 10 mg/ml Injek.-Lsg.2,3 mg Durchstechfl.

Donnerstag, 16. April 2020
Schlagwörter: Löschung, ACA Müller/ADAG Pharma AG, Lucentis 10mg/ml Injektionslö, LUCENTIS 10 mg/ml Injek.-Lsg.2, Ranibizumab, 11073858

Gültigkeitsdatum der Löschung: 15.04.2020

Artikelidentifizierende Merkmale:

PZN: 11073858

Bezeichnung: LUCENTIS 10 mg/ml Injek.-Lsg.2,3 mg Durchstechfl.

Packungsgröße: 1 St

Darreichungsform: Injektionslösung

Anbieter: ACA Müller/ADAG Pharma AG

Artikelkennzeichen:

Arzneimittel: ja

Betäubungsmittel: nein

Medizinprodukt: nein

verschreibungspflichtig: ja

letzter Vertriebsstatus: außer Vertrieb

letzter Verkehrsstatus: verkehrsfähig

Zusammensetzung (Wirkstoff/Menge):

Die genannten Mengen sind bezogen auf: 0.23 ml = 1 Glasflasche

Ranibizumab ... (E.coli) 2.3 mg

entspricht Ranibizumab ... (pro 0,05ml: empfohlenes Injektionsvolumen) 0.5 mg

Indikation:

1. Das Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen zur:

- Behandlung der neovaskulären (feuchten) altersabhängigen Makuladegeneration (AMD)

- Behandlung einer Visusbeeinträchtigung infolge eines diabetischen Makulaödems (DMÖ)

- Behandlung der proliferativen diabetischen Retinopathie (PDR)

- Behandlung einer Visusbeeinträchtigung infolge eines Makulaödems aufgrund eines retinalen Venenverschlusses (RVV) (Venenastverschluss oder Zentralvenenverschluss)

- Behandlung einer Visusbeeinträchtigung infolge einer chorioidalen Neovaskularisation (CNV)

2. Das Arzneimittel wird angewendet bei Frühgeborenen zur:

- Behandlung einer Frühgeborenen-Retinopathie (retinopathy of prematurity; ROP) in Zone I (Stadien 1+, 2+, 3 oder 3+), Zone II (Stadium 3+) oder einer AP-ROP (aggressiv-posterioren Frühgeborenen-Retinopathie)

Klassifikation:

ATC-Code (WHO)

S01LA04 (S: Sinnesorgane, S01: Ophthalmika, S01L: Mittel gegen vaskuläre Augenerkrankungen, S01LA: Antineovaskuläre Mittel, S01LA04: Ranibizumab)

ATC-Code (DIMDI)

S01LA04 (S: SINNESORGANE, S01: OPHTHALMIKA, S01L: MITTEL GEGEN VASKULÄRE AUGENERKRANKUNGEN, S01LA: Antineovaskuläre Mittel, S01LA04: Ranibizumab)

Hauptindikation (ABDATA)

47L02 (47: Ophthalmika, 47L: Maculadegenerationstherapeutika, 47L02: Angiogenese-Hemmer)