Fibryga 1g Trockensubstanz mit Lösungsmittel: Indikationserweiterung

Fibryga 1g Trockensubstanz mit Lösungsmittel: Indikationserweiterung

Freitag, 22. Januar 2021
Schlagwörter: Schwere Blutungen, Fibryga 1g, Octapharma, Indikationserweiterung, Dosis, Dosierung, Dosierungsempfehlung, Hypofibrinogenämie, Blutungen (schwer)

Bei Fibryga 1g Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektions-/Infusionslösung, Octapharma GmbH, 40764 Langenfeld, hat sich die Indikation erweitert. Das Präparat ist ab sofort auch zugelassen als Komplementärtherapie bei der Behandlung von unkontrollierten schwerwiegenden Blutungen bei Patienten mit erworbener Hypofibrinogenämie im Verlauf eines chirurgischen Eingriffs. Die Änderungen in der Dosierung sind der aktuellen Fachinformation zu entnehmen.


« Zurück