Docetaxel Tillomed 20 mg/ml, 8 ml, Ch.-B.: DTAF20001: Chargenrückruf

Docetaxel Tillomed 20 mg/ml, 8 ml, Ch.-B.: DTAF20001: Chargenrückruf

Dienstag, 27. Juli 2021
Schlagwörter: Chargenüberprüfung, Chargenrückruf, Docetaxel Tillomed, Tillomed Pharma

Die Firma Tillomed Pharma GmbH, 12529 Schönefeld, bittet um folgende Veröffentlichung:

"Zu unserem großen Bedauern müssen wir Sie darüber informieren, dass wir für eine Charge unseres Produkts Docetaxel Tillomed 20 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, 8 ml (PZN 13595868), einen Rückruf durchführen. Dieser Rückruf erfolgt höchst vorsorglich auf Grund einer Trendanalyse in Stabilitätsstudien, bei der die Verunreinigung an 6 - Oxodocetaxel zukünftig oberhalb der Spezifikationsgrenze von 1,0 % liegen könnte. Bitte beachten Sie, dass sich dieser Rückruf nur auf die genannte Charge beschränkt. Bitte überprüfen Sie Ihr Lager oder andere Aufbewahrungsorte, um sicherzustellen, dass alle betroffenen Produkte identifiziert werden. Bitte isolieren Sie die betroffenen Produkte und benutzen sie diese nicht. Für den Fall, dass Sie betroffene Packungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: Fax: 03020169106; E-Mail: info@tillomed.de oder Anschrift: Tillomed Pharma GmbH, Mittelstraße 5/5A, 12529 Schönefeld. Bitte nehmen Sie keine eigenmächtigen Rücksendungen betroffener Packungen vor. Bitte teilen Sie uns mit, welche Mengen bei Ihnen im Lager vorhanden sind. Bitte teilen sie uns auch mit, wenn Ihr Bestand an der betroffenen Ware bereits aufgebraucht ist. Die Tillomed Pharma wird Ihnen schnellstmöglich eine Gutschrift zusenden und die Abholung oder die Vernichtung Ihrer betroffenen Ware entsprechend Ihrer individuellen Prozesse veranlassen. Wir entschuldigen uns für mögliche Unannehmlichkeiten, die durch diese Situation verursacht wurden und danken Ihnen für Ihre Kooperation bei der Umsetzung dieses Rückrufs. Für weitere Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne unter folgender Telefonnummer (030 31198560) zur Verfügung."