Suche

Suche

15 Ergebnisse gefunden.

1.

Selektive Estrogen-Rezeptormodulatoren (01/2004) Raloxifen statt Estrogene de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

2.

Rekonstruktion osteoporotischen Knochengewebes mit Teriparatid (06/2004) Parathormon als therapeutische Option zur Behandlung verschiedener Osteoporose-Formen ... de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

3.

Opioide und Osteoporose (09/2004) Insuffiziente Schmerztherapie begünstigt Fortschreiten der Osteoporose de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

4.

Natives Vitamin D oder Alfacalcidol? (02/2005) Prävention und Therapie von Osteoporosen de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

5.

Nicht-vertebrale osteoporotische Fraktur (02/2005) Therapie häufig nicht leitliniengerecht de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

6.

Brustkrebs-Vorbeugung (12/2006) Raloxifen und Tamoxifen gleich wirksam de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

7.

Welche Therapie verringert das Risiko für Oberschenkelhalsfrakturen? (03/2007) Wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer antiresorptiven Osteoporose-Therapie de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

8.

Strontiumranelat bei postmenopausaler Osteoporose (06/2007) Dauerhafter Frakturschutz durch Adjustierung des gestörten Knochenstoffwechsels de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

9.

Cinacalcet – medikamentöse Option zur effektiven Calciumsenkung bei primärem Hyperparathyreoidismus (12/2009) de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)

10.

DVO-Leitlinie Osteoporose (09/2011) Bedeutung für die Praxis de gesperrt

 

(Arzneimitteltherapie)