Farydak® 10-/ 15-/ 20 mg Hartkapseln

Farydak® 10-/ 15-/ 20 mg Hartkapseln

Thursday, 24. September 2015
key words: EMA, Myelom (multiple), Morbus Kahler, Kahler-Krankheit, Plasmozytom, EU-Zulassung, Kombinationstherapie, European Medicines Agency, Multiples Myelom, B-Zell-Lymphom, Histon-Deacetylase-Hemmer, HDAC-Hemmer, Histon-Deacetylase, HDAC, (2E)-N-Hydroxy-3-[4-({[2-(2-me, (E)-N-Hydroxy-3-(4-{[2-(2-meth, Farydak, LBH-589, NVP-LBH-589, Novartis Pharma, Panobinostat, Panobinostat lactat, Panobinostatum

Ausbietung zum 01.10.15

Präparat/Vertrieb

Farydak® 10-/ 15-/ 20 mg Hartkapseln

NOVARTIS Pharma GmbH, 90429 Nürnberg

Zusammensetzung

1 Hartkapsel enth. 10-/ 15-/ 20 mg Panobinostat, als Panobinostatlactat.

Anwendung

In Kombination mit Bortezomib und Dexamethason für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidiviertem und/oder refraktärem Multiplen Myelom, die mindestens zwei vorausgegangene Therapien, darunter Bortezomib und eine immunmodulatorische Substanz, erhalten haben.

Packungsgrößen (PZN) Preis (EURO)

6 St. (11126425) 7336,78

6 St. (11126431) 7336,78

6 St. (11126448) 7336,78

Bemerkungen

Neuer Wirkstoff. Siehe auch ABDATA-Meldung.