NEUPRO 8 mg/24 h transdermale Pflaster

NEUPRO 8 mg/24 h transdermale Pflaster

Wednesday, 18. September 2019
key words: Löschung, kohlpharma GmbH, Neupro 8mg/24h, NEUPRO 8 mg/24 h transdermale, Rotigotin, 11367560

Gültigkeitsdatum der Löschung: 01.10.2019

Artikelidentifizierende Merkmale:

PZN: 11367560

Bezeichnung: NEUPRO 8 mg/24 h transdermale Pflaster

Packungsgröße: 56 St

Anbieter: kohlpharma GmbH

Artikelkennzeichen:

Arzneimittel: ja

Betäubungsmittel: nein

Medizinprodukt: nein

verschreibungspflichtig: ja

letzter Vertriebsstatus: außer Vertrieb

letzter Verkehrsstatus: verkehrsfähig

Zusammensetzung (Wirkstoff/Menge):

Die genannten Mengen sind bezogen auf: 40 qcm = 1 Pflaster

Rotigotin ... 18 mg

entspricht Rotigotin ... Freigabe: 8 mg/d

Indikation:

Das transdermale Pflaster wird eingesetzt

1. als Monotherapie (d. h. ohne Levodopa) zur symptomatischen Behandlung bei idiopathischer Parkinson-Erkrankung im Frühstadium

2. in Kombination mit Levodopa, d. h. während des Krankheitsverlaufs, einschließlich der Spätstadien, wenn die Wirksamkeit von Levodopa nachlässt oder unbeständig ist und es zu Schwankungen der therapeutischen Wirkung kommt (am Ende eines Dosisintervalls oder während "On-off"-Fluktuationen).

Hinweise zu den Anwendungsgebieten

Wenn ein Patient unter der Behandlung mit Rotigotin unzureichend kontrolliert ist, kann die Umstellung auf einen anderen Dopaminagonisten einen zusätzlichen Nutzen bringen.

Klassifikation:

ATC-Code (WHO)

N04BC09 (N: Nervensystem, N04: Antiparkinsonmittel, N04B: Dopaminerge Mittel, N04BC: Dopaminrezeptoragonisten, N04BC09: Rotigotin)

ATC-Code (DIMDI)

N04BC09 (N: NERVENSYSTEM, N04: ANTIPARKINSONMITTEL, N04B: DOPAMINERGE MITTEL, N04BC: Dopaminrezeptoragonisten, N04BC09: Rotigotin)

Hauptindikation (ABDATA)

12B03 (12: Antiparkinsonmittel/ Mittel bei Extrapyramidalstörungen, 12B: Dopaminerg wirkende Antiparkinsonmittel, 12B03: Dopaminagonisten)