Repatha® 140-/ 420 mg Injektionslösung: Dosierung

Repatha® 140-/ 420 mg Injektionslösung: Dosierung

piątek, 08. maj 2020
key words: Dosierung, Dosierungsempfehlung, Amgen, Repatha Injektionslösung in e, Repatha Injektionslösung in e, Nierenfunktionsstörungen, Dosis

Bei Repatha® 140 mg Injektionslösung im Fertigpen/ -420 mg Injektionslösung in einer Patrone, Amgen GmbH, 80992 München, gibt es eine Änderung in den Dosierungsangaben. Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung notwendig.

Zuvor: Bei Patienten mit geringer bis mäßiger Nierenfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung notwendig. Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung (eGFR < 30 ml/min/1,73 m2) gibt es nur begrenzte Erfahrungen. Repatha sollte bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung mit Vorsicht angewendet werden.